März 2014 - CINTEG AG

Sehr geehrter Herr Peters,

es ist unmerklich: Der Frühling steht in den Startlöchern, die Natur beginnt aus dem Winterschlaf zu erwachen. Schneeglöckchen sprießen allerorts und die Vögel sind nicht mehr zu überhören. Pünktlich zum Frühlingsbeginn haben sich wieder einige Neuerungen ergeben, worüber wir Sie in diesem Newsletter informieren.

Unsere Themen heute:

Autodesk®
Preisänderungen 2014

HP Mobile Workstation
ZBook 14 - Information

Stratasys 3D-Druck
Objet500 CONNEX3

ERP-Software: ABPS 4.0
Das Werkzeugmacher-Prinzip

CINTEG AG
CAM- / 3D-Druck-Workshop

Newsletter download:

Download:  
InfoSeiten März 2014
Popular 602.26 KB

 

Autodesk®

Preisänderungen 2014 Subscription-Verlängerung
Zum 29.03.2014 werden die Preise für die Verlängerung von Subscriptions den Preisen für Neuabschlüsse angeglichen.

Sie können sich die alten, günstigeren Preise noch bis drei Monate vor Ihrem eigentlichen Vertragsende sichern.

Das heißt für alle Verträge, die bis Ende Juni 2014 auslaufen würden, können Sie jetzt noch eine Verlängerung zum alten Preis bestellen.

Seien Sie schnell! Prüfen Sie Ihre Vertragsdaten und bestellen Sie noch heute Ihre Subscription-Verlängerung �optional auch für 2 und 3 Jahre � zum alten Preis.

Mehr Informationen zum Thema:

Zum Inhaltsverzeichnis

HP Mobile Workstation

ZBook 14 - Info
Mit dem weltweit ersten Workstation-Ultrabook™ werden all Ihre Erwartungen erfüllt. Die leichteste mobile Workstation von HP � das neue HP ZBook 14™ bietet eine beeindruckende professionelle 3D-Grafikleistung. Diese außergewöhnlich schlanke, anpassbare Workstation ist so leicht, dass Sie sie problemlos überall mit hinnehmen können � und dabei können Sie sich den ganzen Tag lang auf die hohe Leistung und Zuverlässigkeit verlassen.

Prozessor: i5 oder i7
Speicher: bis 16GB
Storage: FlashCache 32GB mit bis zu 1TB SATA Festplatten
oder SSD Festplatten bis zu 256GB
Grafik: Intel® HD 4400 oder AMD FirePro M4100
Display: bis zu max. 14" diagonal LED-backlit FHD (1920 x 1080)

Fragen Sie uns:

Zum Inhaltsverzeichnis

Objet500 Connex3

3D-Druck in lebhafter Farbe und mit mehreren Materialien
Konstrukteure treffen auf einen weltweit, in puncto Gestaltungsfreiheit, unübertroffenen 3D-Drucker. Der Objet500 Connex3 ist der einzige 3D-Drucker, der farbenprächtige Prototypen mit verschiedenen Multimaterialkomponenten, von festen, elastischen bis hin zu klaren und langlebigen Materialien, fertigt.
Lassen Sie sich von den Möglichkeiten inspirieren. Und lassen Sie Ihrer Leidenschaft, dem Prototyping, anschließend freien Lauf.

Brillante Farben
Mit dem Objet500 Connex3-Drucker können Sie bis zu 46 Farben, angefangen von reinem Pechschwarz über Sonnengelb bis hin zu grellem Magenta und hunderten von schönen Farbmischtönen, in einem Prototypen integrieren. Für lebhafte, reproduzierbare Farben, mit denen Sie Ihre Kollegen begeistern und Ihre skeptischsten Kunden beeindrucken werden, wählen Sie aus zehn Farbpaletten � mit unter anderem satten, undurchsichtigen und buntglasartigen, transparenten Tönungen.

Eine Vielzahl von Materialien
Mit, im Vergleich zu anderen 3D-Druckern, deutlich mehr Möglichkeiten, was die Auswahl an einsetzbaren Materialien anbelangt, sind Sie in der Lage, äußerst originalgetreue Prototypen zu fertigen. Der Objet500 Connex3-Drucker ermöglicht es Ihnen, feste, gummiartige und transparente Teile in einem Modell zu bauen und bietet Ihnen hunderte von Verbundstoffen, die direkt im 3D-Drucker gemischt werden. Sie erhalten genau die Eigenschaften, die Sie benötigen, selbst für so anspruchsvolle Branchen wie die Konsumgüterindustrie.

Mehr Informationen zum Thema 3D-Druck:

Zum Inhaltsverzeichnis

Das Werkzeugmacher-Prinzip

Von der freien Kalkulation über das Angebot in die Fertigung
Haben Sie schon einmal ein Angebot mit noch nicht vorhandenen Artikeln erstellt? Dann wissen Sie, vor welchen Anforderungen Sie stehen:
traditionell gehen Sie aufwändig über die Artikelpflege � ABPS 4.0 bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, eine freie Kalkulation in das Angebot einzulesen. So können Sie Ihrem Kunden bequem das Angebot zum aktuellen Stand zukommen lassen.
Entscheidet sich der Kunde genau für dieses Angebot, können Sie den Artikel mit nur einem Klick aus der Vorkalkulation erstellen. Gleichzeitig wird die Arbeitsbegleitkarte erstellt und sämtliche Kosten können dem Auftrag zugewiesen werden.
Natürlich können Sie aber auch über den klassischen Weg auf einen Standard-Artikel Zeiten und Material buchen � ohne einen neuen Artikel anzulegen.

Mit ABPS 4.0 arbeiten Sie immer anforderungsgerecht!

Mehr Informationen zum Thema:

Zum Inhaltsverzeichnis

Besuchen Sie uns auf dem CAM- / 3D-Druck-Workshop in Bayreuth!
Termin: 25.03.2014
Agenda

13.30 Uhr Empfang, Snack, Netzwerken
14.00 Uhr Begrüßung Martin Gärtner, CINTEG AG
14.10 Uhr

DMG MORI SEIKI AG
Flexible 5-Achsen-Bearbeitung von schwer zerspanbaren Materialien mit ULTRASONIC Technologie
Walter Fricke, DMG München
14.45 Uhr

OPEN MIND hyperMILL®
� 3und5-Achsen-Programmierung zur Herstellung von Teilen in einer Aufspannung
� 5-Achsige Simultanbearbeitung zur Herstellung komplexer Geometrien
Christian Will,
CINTEG AG
15.30 Uhr Pause
15.45 Uhr

Stratasys 3D Drucken
� Stratasys � Weltmarktführer im 3D Druck
� Die 3D-Druck Technologien: FDM- / PolyJetverfahren

� Von CAD zum 3D-Druck � Wie Sie aus Inventor zum 3D-Druckergebnis kommen

� Lösungen, Praxisbeispiele und Referenzen

Heinz Roos,
CINTEG AG

Simon Dursch,
CINTEG AG
16.30 Uhr

live Fräsvorführung
auf einem 5-Achsen DMG DMU Ultrasonic

Heinz Krejtschi,
UNI Bayreuth

live 3D Drucken

Heinz Roos,
Simon Dursch
CINTEG AG

17.00 Uhr

Imbiss, Informationsaustausch, Netzwerken

Melden Sie sich gleich online an:

Sehr geehrter Herr Peters,

es ist unmerklich: Der Frühling steht in den Startlöchern, die Natur beginnt aus dem Winterschlaf zu erwachen. Schneeglöckchen sprießen allerorts und die Vögel sind nicht mehr zu überhören. Pünktlich zum Frühlingsbeginn haben sich wieder einige Neuerungen ergeben, worüber wir Sie in diesem Newsletter informieren.

Unsere Themen heute:

Autodesk®
Preisänderungen 2014

HP Mobile Workstation
ZBook 14 - Information

Stratasys 3D-Druck
Objet500 CONNEX3

ERP-Software: ABPS 4.0
Das Werkzeugmacher-Prinzip

CINTEG AG
CAM- / 3D-Druck-Workshop

Newsletter download:

Download:  
InfoSeiten März 2014
Popular 602.26 KB

 

Autodesk®

Preisänderungen 2014 Subscription-Verlängerung
Zum 29.03.2014 werden die Preise für die Verlängerung von Subscriptions den Preisen für Neuabschlüsse angeglichen.

Sie können sich die alten, günstigeren Preise noch bis drei Monate vor Ihrem eigentlichen Vertragsende sichern.

Das heißt für alle Verträge, die bis Ende Juni 2014 auslaufen würden, können Sie jetzt noch eine Verlängerung zum alten Preis bestellen.

Seien Sie schnell! Prüfen Sie Ihre Vertragsdaten und bestellen Sie noch heute Ihre Subscription-Verlängerung �optional auch für 2 und 3 Jahre � zum alten Preis.

Mehr Informationen zum Thema:

Zum Inhaltsverzeichnis

HP Mobile Workstation

ZBook 14 - Info
Mit dem weltweit ersten Workstation-Ultrabook™ werden all Ihre Erwartungen erfüllt. Die leichteste mobile Workstation von HP � das neue HP ZBook 14™ bietet eine beeindruckende professionelle 3D-Grafikleistung. Diese außergewöhnlich schlanke, anpassbare Workstation ist so leicht, dass Sie sie problemlos überall mit hinnehmen können � und dabei können Sie sich den ganzen Tag lang auf die hohe Leistung und Zuverlässigkeit verlassen.

Prozessor: i5 oder i7
Speicher: bis 16GB
Storage: FlashCache 32GB mit bis zu 1TB SATA Festplatten
oder SSD Festplatten bis zu 256GB
Grafik: Intel® HD 4400 oder AMD FirePro M4100
Display: bis zu max. 14" diagonal LED-backlit FHD (1920 x 1080)

Fragen Sie uns:

Zum Inhaltsverzeichnis

Objet500 Connex3

3D-Druck in lebhafter Farbe und mit mehreren Materialien
Konstrukteure treffen auf einen weltweit, in puncto Gestaltungsfreiheit, unübertroffenen 3D-Drucker. Der Objet500 Connex3 ist der einzige 3D-Drucker, der farbenprächtige Prototypen mit verschiedenen Multimaterialkomponenten, von festen, elastischen bis hin zu klaren und langlebigen Materialien, fertigt.
Lassen Sie sich von den Möglichkeiten inspirieren. Und lassen Sie Ihrer Leidenschaft, dem Prototyping, anschließend freien Lauf.

Brillante Farben
Mit dem Objet500 Connex3-Drucker können Sie bis zu 46 Farben, angefangen von reinem Pechschwarz über Sonnengelb bis hin zu grellem Magenta und hunderten von schönen Farbmischtönen, in einem Prototypen integrieren. Für lebhafte, reproduzierbare Farben, mit denen Sie Ihre Kollegen begeistern und Ihre skeptischsten Kunden beeindrucken werden, wählen Sie aus zehn Farbpaletten � mit unter anderem satten, undurchsichtigen und buntglasartigen, transparenten Tönungen.

Eine Vielzahl von Materialien
Mit, im Vergleich zu anderen 3D-Druckern, deutlich mehr Möglichkeiten, was die Auswahl an einsetzbaren Materialien anbelangt, sind Sie in der Lage, äußerst originalgetreue Prototypen zu fertigen. Der Objet500 Connex3-Drucker ermöglicht es Ihnen, feste, gummiartige und transparente Teile in einem Modell zu bauen und bietet Ihnen hunderte von Verbundstoffen, die direkt im 3D-Drucker gemischt werden. Sie erhalten genau die Eigenschaften, die Sie benötigen, selbst für so anspruchsvolle Branchen wie die Konsumgüterindustrie.

Mehr Informationen zum Thema 3D-Druck:

Zum Inhaltsverzeichnis

Das Werkzeugmacher-Prinzip

Von der freien Kalkulation über das Angebot in die Fertigung
Haben Sie schon einmal ein Angebot mit noch nicht vorhandenen Artikeln erstellt? Dann wissen Sie, vor welchen Anforderungen Sie stehen:
traditionell gehen Sie aufwändig über die Artikelpflege � ABPS 4.0 bietet Ihnen zusätzlich die Möglichkeit, eine freie Kalkulation in das Angebot einzulesen. So können Sie Ihrem Kunden bequem das Angebot zum aktuellen Stand zukommen lassen.
Entscheidet sich der Kunde genau für dieses Angebot, können Sie den Artikel mit nur einem Klick aus der Vorkalkulation erstellen. Gleichzeitig wird die Arbeitsbegleitkarte erstellt und sämtliche Kosten können dem Auftrag zugewiesen werden.
Natürlich können Sie aber auch über den klassischen Weg auf einen Standard-Artikel Zeiten und Material buchen � ohne einen neuen Artikel anzulegen.

Mit ABPS 4.0 arbeiten Sie immer anforderungsgerecht!

Mehr Informationen zum Thema:

Zum Inhaltsverzeichnis

Besuchen Sie uns auf dem CAM- / 3D-Druck-Workshop in Bayreuth!
Termin: 25.03.2014
Agenda

13.30 Uhr Empfang, Snack, Netzwerken
14.00 Uhr Begrüßung Martin Gärtner, CINTEG AG
14.10 Uhr

DMG MORI SEIKI AG
Flexible 5-Achsen-Bearbeitung von schwer zerspanbaren Materialien mit ULTRASONIC Technologie
Walter Fricke, DMG München
14.45 Uhr

OPEN MIND hyperMILL®
� 3und5-Achsen-Programmierung zur Herstellung von Teilen in einer Aufspannung
� 5-Achsige Simultanbearbeitung zur Herstellung komplexer Geometrien
Christian Will,
CINTEG AG
15.30 Uhr Pause
15.45 Uhr

Stratasys 3D Drucken
� Stratasys � Weltmarktführer im 3D Druck
� Die 3D-Druck Technologien: FDM- / PolyJetverfahren

� Von CAD zum 3D-Druck � Wie Sie aus Inventor zum 3D-Druckergebnis kommen

� Lösungen, Praxisbeispiele und Referenzen

Heinz Roos,
CINTEG AG

Simon Dursch,
CINTEG AG
16.30 Uhr

live Fräsvorführung
auf einem 5-Achsen DMG DMU Ultrasonic

Heinz Krejtschi,
UNI Bayreuth

live 3D Drucken

Heinz Roos,
Simon Dursch
CINTEG AG

17.00 Uhr

Imbiss, Informationsaustausch, Netzwerken

Melden Sie sich gleich online an:

Veranstaltungen

Schnell-Kontakt

Newsletter - infoSeiten

Melden Sie sich zu unseren infoSeiten an:

Wir informieren Sie monatlich rund um die Themen 3D Druck, Autodesk Produkte, Veranstaltungen, Webinare und vieles mehr.

Folgen Sie uns

linkedin w  googleplus w  

Suchen

Wir sind ISO zertifiziert

ISO Zeritifizierung

 

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie auf den Button "Schließen“ klicken, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies dieser Website zu erhalten.