Presse-Archiv - CINTEG AG

Die CINTEG AG war in diesem Jahr vom 18. – 22. Juni auf der ACHEMA auf dem Gemeinschaftsstand der Autodesk GmbH vertreten. Die ACHEMA gilt als Weltforum der Prozessindustrie und richtungsweisender Technologiegipfel für Chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie. Präsentiert wurde die Softwarelösung „Plant Design Suite“, ein kompaktes, kosteneffektives Softwarepaket für den Anlagenbau.

Pressemitteilung als PDF

Die CINTEG AG mit Sitz in Göppingen wird ab sofort auch Lösungen im Bereich ERP Unternehmenssoftware (Enterprise Resource Planning) anbieten. Mit dem neu aufgebauten Geschäftsbereich erweitert CINTEG seine Angebotspalette in Richtung kaufmännische Anwendungen. Damit steht das Unternehmen zukünftig für kleine und mittelständische Kunden als Komplettanbieter für alle Bereiche, die kaufmännische und betriebswirtschaftliche Abwicklung, die Konstruktion und Entwicklung sowie die Produktion und Fertigung zur Verfügung. Damit bietet CINTEG im Segment bis 200 Mitarbeiter alles aus einer Hand.

Pressemitteilung als PDF

Innovative Umwelttechnologien zur Energiegewinnung stehen zunehmend im Fokus des öffentlichen Interesses. So genannte „Green Tech"-Anlagen bieten nachhaltige Lösungen zur schonenden Nutzung bestehender Ressourcen. Die G+R Technology Group mit Sitz im oberpfälzischen Regenstauf beschäftigt 200 Mitarbeiter und hat sich mit ihren Spezial- und Anlagenbaukonstruktionen unter anderem auf die Planung und Realisierung von Schlachtabfall- und Tierkörperverwertungsanlagen (TKV) spezialisiert.

Weiterlesen ...

Damit sich Mink auch in Zukunft nach vorne entwickelt, ist auch das schnelle Erstellen von Prototyping-Teilen enorm wichtig. Zuvor wurden externe Dienstleistungen im Laser-Sinter-Verfahren beansprucht. Doch die Möglichkeit komplexe Bürstenkörper-Muster mit geringem Aufwand herzustellen faszinierte.

Anwenderbericht als PDF

Die Produktivität der Konstrukteure eines Maschinenbauers litt viele Jahre unter einer doppelten Datenablage und redundanten Konstruktionsdaten, was auch negative Auswirkungen auf die Fertigung hatte. Die Einführung einer einfachen und dennoch leistungsfähigen Lösung für das Produktdatenmanagement brachte die Wende: Freigabeprozesse und Datentransparenz wirken sich effizient auf die Produktentwicklung aus. Das automatisierte Erstellen von Zeichnungsnummern und Stücklisten bis hin zu Bestellliste vereinfach Abläufe und vermeidet Fehler.

Anwenderbericht als PDF

Die CINTEG AG war in diesem Jahr vom 18. – 22. Juni auf der ACHEMA auf dem Gemeinschaftsstand der Autodesk GmbH vertreten. Die ACHEMA gilt als Weltforum der Prozessindustrie und richtungsweisender Technologiegipfel für Chemische Technik, Umweltschutz und Biotechnologie. Präsentiert wurde die Softwarelösung „Plant Design Suite“, ein kompaktes, kosteneffektives Softwarepaket für den Anlagenbau.

Pressemitteilung als PDF

Die CINTEG AG mit Sitz in Göppingen wird ab sofort auch Lösungen im Bereich ERP Unternehmenssoftware (Enterprise Resource Planning) anbieten. Mit dem neu aufgebauten Geschäftsbereich erweitert CINTEG seine Angebotspalette in Richtung kaufmännische Anwendungen. Damit steht das Unternehmen zukünftig für kleine und mittelständische Kunden als Komplettanbieter für alle Bereiche, die kaufmännische und betriebswirtschaftliche Abwicklung, die Konstruktion und Entwicklung sowie die Produktion und Fertigung zur Verfügung. Damit bietet CINTEG im Segment bis 200 Mitarbeiter alles aus einer Hand.

Pressemitteilung als PDF

Innovative Umwelttechnologien zur Energiegewinnung stehen zunehmend im Fokus des öffentlichen Interesses. So genannte „Green Tech"-Anlagen bieten nachhaltige Lösungen zur schonenden Nutzung bestehender Ressourcen. Die G+R Technology Group mit Sitz im oberpfälzischen Regenstauf beschäftigt 200 Mitarbeiter und hat sich mit ihren Spezial- und Anlagenbaukonstruktionen unter anderem auf die Planung und Realisierung von Schlachtabfall- und Tierkörperverwertungsanlagen (TKV) spezialisiert.

Weiterlesen ...

Damit sich Mink auch in Zukunft nach vorne entwickelt, ist auch das schnelle Erstellen von Prototyping-Teilen enorm wichtig. Zuvor wurden externe Dienstleistungen im Laser-Sinter-Verfahren beansprucht. Doch die Möglichkeit komplexe Bürstenkörper-Muster mit geringem Aufwand herzustellen faszinierte.

Anwenderbericht als PDF

Die Produktivität der Konstrukteure eines Maschinenbauers litt viele Jahre unter einer doppelten Datenablage und redundanten Konstruktionsdaten, was auch negative Auswirkungen auf die Fertigung hatte. Die Einführung einer einfachen und dennoch leistungsfähigen Lösung für das Produktdatenmanagement brachte die Wende: Freigabeprozesse und Datentransparenz wirken sich effizient auf die Produktentwicklung aus. Das automatisierte Erstellen von Zeichnungsnummern und Stücklisten bis hin zu Bestellliste vereinfach Abläufe und vermeidet Fehler.

Anwenderbericht als PDF

Veranstaltungen

25
Okt
FONG´s EUROPE
-
Michelbach an der Bilz

Schnell-Kontakt

Folgen Sie uns

linkedin w  googleplus w  

Suchen

Wir sind ISO zertifiziert

ISO Zeritifizierung

 

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie auf den Button "Schließen“ klicken, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies dieser Website zu erhalten.